Automatisierungssysteme

Automatisierung schafft nicht nur Kapazitäten, sondern auch eine hervorragende Prozesssicherheit, die gewährleistet, dass die produzierten Bauteile immer mit der gleichen, ausgezeichneten Qualität gefertigt werden. Hier können Sie Ihre eigene Fertigungsinsel für die Automation zusammenstellen. Ob mit Biegeroboter, Umformtechnik oder in Kombination mit weiteren Systemen für die Rohrbearbeitung, wie dem Rohrtrennen oder der Rohrreinigung – t motion ist in jedem Fall außergewöhnlich präzise und leistungsstark.

Auf Wunsch in Kombination mit:
Produktmarkierung, Biegeroboter, Schweißnahtkontrolle oder optischen, berührungslosen Kamerakontrollsystemen für 100 % Kontrolle von Geometrien oder Oberflächen. Löt- und Schweißeinheiten können ebenso integriert werden wie Autofreitage – für eine individuell abgestimmte Automation.

Wir planen für Sie von der Umformung bis zum Biegeroboter …
die kompletten Fertigungszellen, speziell auf Ihre Anforderungen abgestimmt – für die Automation Ihrer Rohrbearbeitung inklusive Erstellung des Layouts, um den perfekten Materialfluss zu erzielen.

Plug and Produce!
Mit unseren produktionsfertigen, automatisierten Anlagen starten Sie sofort im Großserienbetrieb. Für die Anlagen nutzen wir die bewährten Maschinen aus unserem Programm und ergänzen Prozesse mit Lager- und Beladesystemen, Teilezuführungen, Biegeroboter oder komplettem Handling. Linear oder per Roboter – so wie Sie es für Ihre Automation wünschen.

Automation mit Biegeroboter
Ein Beispiel für die optimale Automation mit integriertem Biegeroboter ist unsere t motion DB 618 CNC. Bei dieser Hightech-Lösung haben unsere Ingenieure einem Industrieroboter, über das zentrale Handling hinaus, auch gleich eine Biegeeinheit „in die Hand“ gegeben. Der Biegeroboter entnimmt selbstständig ein Langrohr aus der Transfereinheit. Anschließend biegt er es schnell und wirtschaftlich mit zahlreichen Bögen.

Rohrbiegen und Endenumformung in Kombination
Diese t motion Automation für die Rohrbearbeitung ermöglicht das Biegen von Aluminiumrohren mit einem Biegeradius von 10 mm (0,58 x D) und dem Durchmesser von 17 x 1 mm.

Die Wandstärkenverschwächung im Außenbogen beträgt beim Rohrbiegen maximal 30 Prozent. Zusätzlich ermöglicht diese Automation die Umsetzung einer Bogenfolge mit unterschiedlichen Radien. Auch eine beidseitige Endenumformung ist für die Rohrbearbeitung in Kombination durchführbar – bei einer Taktzeit von maximal 15 Sekunden pro Bauteil bei bis zu sechs Bögen.

Zur Senkung der Handlingkosten und der das schnellere Rohrbiegen formt das System bereits vor dem Biegen das Aluminiumrohr auf einer Seite um. Danach übernimmt ein 4-Achsen-Handlingsystem den Beladevorgang der vollelektrischen Rohrbiegemaschine.

Das zuverlässige Einschleusen der 80 bis 800 mm langen Alurohre sichert die Beladung aus einem Stufenförderer mit einem Fassungsvermögen von bis zu 500 Werkstücken. Bei dieser Automation stellt die präzise Kontrolle jedes Rohres vor dem Zuführen eine hervorragende Biegequalität sicher.

Nach dem Rohrbiegen entnimmt ein Roboter die gebogenen Werkstücke und führt sie einer Kombinationsumformmaschine zu – für einen spanlosen Nachbeschnitt und eine gleichzeitige axiale Umformung. Anschließend übergibt der Roboter die einzelnen Rohre einer optischen Vermessung. Umformgeometrien und Oberflächen werden hier kontrolliert. Für die Automation in Kombination macht t motion ebenfalls die beidseitige Endenumformung von kurzen Teilen nach dem Rohrbiegen möglich. Dafür sorgt eine Umformeinheit, die mit einem automatischen Spannbackenwechsler ausgestattet ist. So kann je nach Bedarf bei der Rohrbearbeitung schnell zwischen zwei verschiedenen Formspannstücken gewechselt werden.

 

Anfrage versenden

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

Weltweit für Sie vor Ort

Sie suchen die Lösung für Ihre Rohre? Sprechen Sie uns an.


Unsere Mitarbeiter am Stammsitz in Deutschland stellen gerne den direkten Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner her.

Katalog

Der Katalog mit Ihren Lösungen!

Was passt zu Ihren Anforderungen? Hier stellen wir uns vor und Sie finden unser Lösungs-Portfolio auf einen Blick.

transfluid Katalog

Kundenmagazin

Unsere neue t time(s) ist online!

Werfen Sie einen Blick in die Praxis, auf Neuentwicklungen, Synergien und Branchenthemen rund ums Rohr.

Das Cover der t times

Schneller wissen

Newsletter

Erfahren Sie, von welcher neuen Lösung Sie profitieren können, was uns und die Welt der Rohrbearbeitung bewegt.

Newsletter Icon