Umformen in 0,2 Sekunden

Rohrumformung
Für Rohre mit Durchmessern bis 127 mm und Biegeradien von 1 x D und größer.

Zeit ist einer der wichtigsten Faktoren für wertschöpfende Prozesse. Deshalb haben wir gemeinsam mit einer Hochschule unser revolutionäres Verfahren der Hochgeschwindigkeitsumformung entwickelt. Es ist nicht nur schnell, sondern ermöglicht höhere Umformgrade im Vergleich zur mechanischen Umformung.

Darüber hinaus wird der Werkzeugeinsatz deutlich reduziert – beispielsweise in Bezug auf eine axiale Rohrumformung von 6 auf bis zu 2 Stufen. Und nur 0,2 Sekunden braucht es für den Rohrumformprozess. Eine neue Dimension für die effektivere Rohrbearbeitung, bei der sich zusätzlich die Reduzierung von Wandstärken für speziellere Formgebungen extrem verbessert.

Weniger Schmierstoffeinsatz und Werkzeugverschleiß
Dank der sehr geringen Kontaktflächen zwischen Werkzeug und Werkstück schließt unser neues Verfahren den Werkzeugverschleiß fast vollständig aus. Entsprechend sind Schmierstoffe meist überflüssig.

Einfach kombinieren – mit konventionellen
Umformtechnologien Insbesondere die Rohrendenumformung ergänzt unser transfluid®-Verfahren hervorragend und ist dabei nicht mit Hydroforming vergleichbar. Hier liegt ein wesentlicher Vorteil: Denn unsere Lösung lässt sich in herkömmliche Technologien zur Rohrumformung integrieren bzw. mit ihnen kombinieren. Damit ersetzt sie axiale Umformstufen und ist unabhängig von spezifischen Werkzeugen.

Für hochkomplexe Rohrumformungen, beispielsweise für die Medizintechnologie, Automotive oder die Heiz-/Klimatechnik, eröffnet unser Hochgeschwindigkeitsverfahren so neue Möglichkeiten der wirtschaftlichen Fertigung.

Sie möchten mehr erfahren?
Bitte sprechen Sie uns gerne an. http://www.transfluid.net/de/vertrieb.html

Zurück

transfluid®
Maschinenbau GmbH

Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
Deutschland

sales@transfluid.de

+49 29 72 / 97 15 0

+49 29 72 / 97 15 11