Branchen

Automotiv

Effiziente Rohrbearbeitung für mehr Leichtigkeit und höhere Stabilität
Viele funktionelle Bereiche der Fahrzeugtechnik brauchen spezielle und unterschiedlichste Rohre – von der Abgasanlage über die Bremsen bis hin zur Lenkung und Klimatechnik. Mit unseren passenden Lösungen für die hohen Anforderungen Ihrer Rohrbearbeitung profitieren Sie von fortschrittlichen Technologien, die Ergebnisqualität und Wirtschaftlichkeit vereinen. Diese unterstützen Sie dabei, dass Ihre Produkte nachhaltig die Ansprüche Ihrer Kunden erfüllen.

Für hoch- und höchstfeste Materialien
Eine Gewichtsreduzierung im Automobilbau lässt sich beispielsweise mit dem von uns entwickelten Verfahren der inkrementellen Rohrumformung realisieren. So werden Produkte durch den Einsatz bearbeiteter Rohre aus hoch- und höchstfesten Materialien leichter und stärker belastbar. Ein entscheidender technischer Vorteil bei gleichzeitiger Materialeinsparung. Damit und unseren vielen weiteren Lösungen unterstützen wir Sie gerne bei Ihrem Weg auf der Überholspur.

Versorgungstechnik

Rohrumformung für hochwertige und wirtschaftliche Ergebnisse
Gerade bei der Rohrfertigung im Bereich der Versorgungstechnik sind eine hohe Kosteneffizienz und optimale Anlageneffektivität erforderlich.

Axial, Rollierend und in Kombination
Dafür bieten wir Ihnen axiale Umformmaschinen für extreme Umformgrade, komplexe Geometrien und schnelle Werkzeugwechsel sowie unser rollierendes Verfahren mit einer kostensparenden, werkzeugunabhängigen Rohrumformung. Auch die Kombination beider Umformoptionen ist möglich. Unsere Kombinationsmaschinen bieten so beispielsweise axiales Stauchen und rollierendes Umformen in einem Bearbeitungsverfahren.

Arbeitsabläufe effektiv umkehren
Wenn Rohrendenumformungen als Verbindungssysteme zum Einsatz kommen, bietet sich an, Rohre bereits vor dem Biegevorgang beidseitig zu bearbeiten. Entsprechend wird dabei erst umgeformt und anschließend gebogen. Vorteil: Weil auf die Formspannbacken verzichtet werden kann, minimieren sich Werkzeugkosten und auch die damit verbundenen Folgekosten.

Hydraulik & Maschinenbau

Rohre biegen und Rohre umformen für hochdynamische Belastungen
Für unterschiedlichste Herausforderungen bei hochdynamischen Belastungen bieten unsere transfluid®-Technologien die perfekte Lösungen – auch für das effiziente Biegen dickwandiger Rohre.

Völlig neue Optionen der Formgebung
Rollierende Umformtechnik: Insbesondere für die Fertigung optimaler Oberflächen von 90° Bördeln und Konturen, wie z.B. ein DKO-Anschluss.

Prozessoptimierte Fitting-Fertigung und Handling
Spanlos umformen statt aufwändige Drehteile: Gerade bei kleineren Baugrößen, bringt dieser Prozess enorme Vorteile. Kurze Taktzeiten und das anschließende Biegen der Fittinge kann auf unserer speziell ausgelegten Maschinenreihe effektiv umgesetzt werden. Automations- und Handlingsysteme sorgen für einen vollautomatischen Prozess.

Sicher anformen statt teuer schweißen
Mit bis zu 45 % reduzierten Kosten können Sie jetzt mit unserem integrierten Umformverfahren DKO-Dichtköpfe und Schlauchnippel direkt ans Rohr anformen. So bringen Sie Prozesse in Bestform.

Luft- und Raumfahrt

Rohrbearbeitung für die Zukunft
Schnelle und sichere Fertigungsprozesse sind heute ein Muss. Gleichzeitig spielt auch der Energieverbrauch bei der Produktion eine wichtige Rolle. Hinzu kommen immer wieder neue technische Meilensteine der Luft- und Raumfahrt, auf die sich auch die Rohrbearbeitung individuell einstellen muss. Für nachhaltige und kostenoptimierte Produktionsprozesse komplexer Bauteile mit kleinen Losgrößen, entwickeln unsere Ingenieure bei transfluid® modernste Rohrbearbeitungstechnologien.

Hoch- und höchstfeste Materialien bearbeiten
Unsere servoelektrischen Biegemaschinen setzen neue Standards und gehen meist auch darüber hinaus. Zusätzlich eröffnet Ihnen beispielsweise unsere inkrementelle Rohrumformung die Möglichkeit, Rohre aus hoch- und höchstfesten Materialien effizient und hochwertig zu bearbeiten. Damit sind Rohre stärker belastbar und wesentlich leichter. Unverzichtbare Vorzüge für Energieeffizienz und technischen Vorsprung bei gleichzeitiger Einsparung von Material. Damit Sie auf internationalen Märkten durchstarten können

Medizintechnik

Sicheres Rohrbiegen und Rohrumformen in kleinsten Dimensionen
Dort, wo es um die Gesundheit von Menschen geht, muss das Zusammenspiel verschiedener Komponenten für ein effektives System perfekt passen. Speziell für besondere Anforderungen, wie die anspruchsvolle Beschaffenheit medizinischer Geräte oder Lösungen zur ordnungsgemäßen Entsorgung von Abwässern, bieten wir Bearbeitungstechnologien für kleinste Rohrabmessungen. Diese liefern Ihnen Ergebnisse mit äußerster Präzision und Wiederholgenauigkeit – beim Rohrbiegen und beim Rohrumformen. Integrierte Messsysteme geben Ihnen kontrollierte Sicherheit bei Geometrien und für die Unversehrtheit der Rohroberflächen.

Hoch- und höchstfeste Werkstoffe für die Mikrochirurgie
Insbesondere unsere Anlagen für die axiale und rollierende Umformung sind für Sie effektiv im Einsatz. Präzise symmetrische und asymmetrische Umformungen können im axialen Bereich umgesetzt werden - bei sehr spezifischen Werkstoffen. Mit unseren rollierenden Umformanlagen reduzieren Sie Rohre partiell oder über eine längere Distanz.

Schiffbau und Anlagentechnik

Rohrbearbeitung mit Zeit- und Kostenvorsprung
Ob leistungsstarke Online-Verknüpfungen, große Rohrdurchmesser bis 400 mm biegen oder das präzise Biegen mit bereits am geraden Rohr angeschweißten Flanschen. Unsere t bend Rohrbiegemaschinen senken für Sie die Fertigungskosten und ermöglichen Ihnen einen Zeitvorsprung von bis zu 60 % – auch durch zeitoptimiertes Rüsten der Anlagen unter 20 Minuten.

Biegen mit beflanschten Rohren
Bereits vor dem Biegevorgang können Flansche am geraden Rohr angeschweißt werden. Hier empfehlen wir die Verbindung zu innerbetrieblichen CAD-Programmen. So können die Isometrien anschließend mit unserer transfluid®-Biegesoftware t project umgesetzt und das beflanschte Rohr orientiert gebogen werden.

Flanschen anformen
Darüber hinaus bieten wir die Option von Endformprozessen. Dies ermöglicht beispielsweise das Anformen von Bördelflanschen, die danach gebogen werden können. Alle im Schiffbau gängigen Werkstoffe können verarbeitet werden.

Energiewirtschaft

Rohrbearbeitung und Rohrbiegen in Bestform für mehr Sicherheit
Für Energiesysteme sind Rohre gefragt, die den Anforderungen höchster Belastungen entsprechen. Enge Biegeradien sorgen für ein Optimum an Fläche bei der Wärmeübertagung.

Kleine Biegeradien ohne Wandstärkenschwächung
Wir schaffen für Sie individuelle und wirtschaftliche Lösungen, wenn es beispielsweise gilt, bei größeren Rohrdurchmessern Biegeradien kleiner als 1xD umzusetzen. Hier minimieren Sie mit unserer Rohrbiegetechnologie t bend Ovalisierungen und Wandstärkenschwächung. Statt Nachbeschnitt und Materialverlust entfällt dabei auch die Nachbearbeitung der Bauteile und die Rohre stehen sofort für weitere Prozesse zur Verfügung.

Sichere Verbindungen und spanloses Trennen
Dank der Wirtschaftlichkeit in der Produktion und präzisen Ergebnissen profitieren Sie und Ihre Kunden mit unserer transfluid®-Technologie von nachhaltiger Betriebssicherheit und Marktstärke.