Digitale Maschinenabnahme

Maschinenabnahme bei transfluid wurde per Stream nach China übertragen

Ein Kunde aus dem Bereich der chinesischen Eisenbahnindustrie war jüngst vor Ort bei transfluid in Schmallenberg – die Digitalisierung machte es möglich. Mit seiner neuen Maschine vom Typ DB 642-CNC-VE hat der Kunde sich für bewährte und hochmoderne transfluid-Qualität entschieden, die künftig in China eingesetzt werden wird. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation konnte der Kunde jedoch nicht persönlich vor Ort sein. Die Experten von transfluid meisterten diese Herausforderung digital: Die Abnahme wurde durch transfluid-Mitarbeiter durchgeführt und nach China gestreamt. Anschließend konnte dann der Versand veranlasst werden (Foto).

Die vollautomatisch gesteuerte CNC-Dornbiegemaschine vom Typ DB 642-CNC-VE mit 3 Ebenen verfügt über einen Kettenförderer und ein Beladehandling. Die automatische Beladung von Rohren bis 3.000 mm und die manuelle Beladung von Rohren bis 4.500mm ist problemlos möglich.

Die von transfluid eingesetzte Technik ist hochmodern und ermöglicht reibungslose, effiziente Produktionsabläufe. Das hat auch den chinesischen Kunden überzeugt.

DMC- und QR-Codes können an der Vereinzelung automatisch eingelesen werden. Das ermöglicht eine „chaotische Fertigung“ (das bedeutet, Rohre mit unterschiedlichen Längen aber gleichem Durchmesser und Wandstärke können direkt in Folge ohne Rüstvorgang produziert werden. Ansonsten müssen Spannzange und Dorn getauscht werden). Die Entnahme der gebogenen Rohre erfolgt von Hand.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Maschinen in aller Welt und branchenübergreifend zum Einsatz kommen und wir damit einen wichtigen Teil zum wirtschaftlichen Fortschritt beitragen", resümiert Stefanie Flaeper (Geschäftsführerin Vertrieb/Marketing transfluid).

 

Pressefoto 1:

Die Maschinenabnahme erfolgte aufgrund der besonderen Situation digital. © transfluid

 

 

Kontaktinformationen:

transfluid® Maschinenbau GmbH
Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg

www.transfluid.net

 

Ihr Ansprechpartner:

Katharina Hennig
PR/Media

T. 02 71 . 77 00 16 - 160

F. 02 71 . 77 00 16 - 29

k.hennig@psv-neo.de

 

Downloads

Bilder

Docx

 

Zurück